fbpx

CURSOS ONLINE

Alemán B2. Nivel Oficial Marco Común Europeo

Alemán B2. Nivel Oficial Marco Común Europeo

Categoría
Idiomas

Curso

ONLINE

Certificación
Activate Consultoría
Valoración
4.5/5
Alemán B2. Nivel Oficial Marco Común Europeo
Idiomas

Curso Intensivo Alemán B2. Nivel Oficial Marco Común Europeo

Tipo

Online

Lecturas

Consultar curso

Idiomas

Español,Catalán, Idiomas escogidos

Descripción

Este curso de Alemán B2 le ofrece una formación avanzada de la lengua alemana que capacita al alumno para desenvolverse en conversaciones intelectuales y otras situaciones, obteniendo el Nivel Oficial del Consejo Europeo B2. Entre los objetivos de nuestro curso destacan la formación en Alemán que te permitirán obtener tu titulación.  El Curso  va dirigido a personas que quieren aprender mas sobre Alemán y que desean completar su formación y obtener así una titulación que acredite su conocimiento.

Joan D.
Recursos Humanos
Leer más
El índice de productividad ha aumentado tras las formaciones que realizamos con Activate Bonificada. ¡Y el de ausencias ha disminuido!
Empresa de formación MUY recomendable
Alicia A.
Dirección
Leer más
Nunca antes habías contratado una empresa de formación. ¡Estamos encantados con el resultado!
Estefania L
Marketing Director
Leer más
Solicité a RRHH organizar un curso para la implementación del recién Office 365 en España. Sin duda ¡Activate Bonificada ha dado la clave! Actualizados y servicio de 10.
Lorente
Recursos Humanos
Leer más
Muy satisfechos con la formación que ofrece Activate Bonificada.
Todo el equipo está contento con las formaciones online y presenciales periódias.

opinion clientes

Unidades didácticas

UNIDAD DIDÁCTICA 1. TRAUTES HEIM, GLÜCK ALLEIN

1. Essen wir zusammen?
2. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
3. – Lesen Sie den Text: Essen wir zusammen?
4. – Grammatik: Satzklammer im Hauptsatz
5. – Markieren Sie Satzklammer und Felder
6. – Grammatik: Dativ- und Akkusativergänzungen im Mittelfeld
7. – Grammatik: Angaben im Mittelfeld
8. – Bilden Sie die Sätze und konjugieren Sie die Verben (Erinnern Sie sich: Te-Ka-Mo-Lo)
9. – Lesen Sie den folgenden Text
10. – Grammatik: Konjunktionen – Satzstellung 0
11. – Kombinieren Sie die folgenden Sätze mit der passenden Konjunktion
12. Alternde Gesellschaft
13. – Hören Sie diesen Text
14. – Beantworten Sie diese Fragen
15. – Grammatik: Verneinung (Erweiterung)
16. – Ergänzen Sie die Sätze mithilfe der negativen Teilchen (nicht oder Kein?)
17. – Verneinen Sie die ganzen Sätze (ohne „nicht“ am Ende!)
18. – Beantworten Sie die folgenden Fragen negativ. Benutzen Sie Pronomen wenn möglich.
19. – Wo steht in das Wort „nicht“ im Satz?
20. – Lesen Sie den Text „Wohngemeinschaft für mehrere Generationen: Alt und Jung leben zusammen“
21. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
22. Wann und warum?
23. – Grammatik: Temporalsätze
24. – Bilden Sie Sätze, indem Sie die Präposition den Konnektor oder in Klammern verwenden
25. – Bilden Sie aus den zwei gegebenen Ereignissen Temporalsätze mit der gegebenen Konjunktion
26. – Grammatik: Kausalangaben
27. – Wählen Sie die passende kausale Konjunktion oder Präposition
28. – Ordnen Sie kausale Nebensätze
29. – Machen Sie aus Nebensätzen mit ‘weil’ Präpositionalkonstruktionen
30. – Ordnen Sie zu
31. Glossar

UNIDAD DIDÁCTICA 2. REISEFIEBER

1. Urlaubsangeboten
2. – Was ist Ihnen im Urlaub wichtig? Markieren Sie, wie wichtig folgende Aspekte sind (1: nicht wichtig; 4: extrem wichtig) und erzählen Sie warum. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
3. – Hören Sie das Interview
4. – Grammatik: Präpositionalpronomen
5. – Wählen Sie das richtige Pronominaladverb
6. – Bilden Sie Sätze
7. – Wählen Sie die richtige Antwort
8. Ökotourismus
9. – Erzählen Sie von Ihrem letzten Urlaub. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
10. – Lesen Sie den Text: Auf die sanfte Tour – Ökotourismus
11. – Hören Sie den Text: Ferien im All
12. – Grammatik: Adjektivdeklination
13. – Wählen Sie die richtige Antwort
14. – Ergänzen Sie die Adjektivendungen
15. – Wählen Sie die richtige Antwort
16. – Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive und Artikel
17. Es wäre besser gewesen!
18. – Grammatik: Konjunktiv II der Vergangenheit
19. Schreiben Sie die folgenden Verben in der Form des Konjunktivs II der Vergangenheit
20. – Bilden Sie Sätze im Konjunktiv II der Vergangenheit
21. – Grammatik: Konjunktiv II der Vergangenheit mit Modalverb
22. Schreiben Sie die gegebenen Verben in der Form des Konjunktivs II der Vergangenheit
23. – Bilden Sie Sätze im Konjunktiv II der Vergangenheit (mit Modalverben)
24. – Ordnen Sie die Nebensätze
25. Glossar

UNIDAD DIDÁCTICA 3. ARBEIT

1. Schach-Großmeister
2. – Womit wird in jeder Karriere gearbeitet?
3. – Lesen Sie das Interview mit dem Schach-Großmeister Jan Karlsson
4. – Grammatik: Relativsätze
5. – Lesen die Texte und ergänzen Sie die Relativsätze
6. – Bilden Sie Relativsätze
7. – Ergänzen Sie die Lücken mit ‘das’ oder ‘dass’
8. – Wählen Sie ,,wo“, ,,wohin“ oder ,,woher“
9. – Wählen Sie ,,was“, ,,wofür“, ,,worauf“ oder ,,worüber“
10.- Formulieren Sie die Sätze mit Relativsätzen mit wer/wen/wem um
11. Arbeit und (Aus-)bildung
12. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
13. – Welche Überschrift passt zu welchem Text? 101
14. – Welches Angebot (A-I) ist für die folgenden Personen geeignet?
15. – Grammatik: Passiv und Ersatzformen
16. – Bilden Sie Sätze im Passiv Präteritum
17. – Schreiben Sie die folgenden Sätze im Vorgangspassiv
18. – Setzen Sie die Sätze ins Zustandspassiv
19. – Formen Sie Aktivsätze in subjektlose Passivsätze um
20. – Bilden Sie Sätze mit alternativformen zum Passiv
21. – Lesen Sie den Brief und senden Sie ihrem Tutor einen Antwortbrief von ca. 170 bis 190 Wörtern. Vergessen Sie nicht Anrede- und Grußformel
22. Sodass wir bleiben
23. – Grammatik: Konsekutivsätze
24. – Wählen Sie die richtige Antwort: dass, sodass oder also
25. – Bilden Sie Konsekutivsätze mit „so dass“ oder „so… dass“
26. – Grammatik: Konzessivsätze
27. – Bilden Sie Sätze mit ‚trotz‘
28. – Wählen Sie: obwohl, trotzdem oder trotz
29. – Ergänzen Sie: trotz – trotzdem – obwohl
30. Glossar

UNIDAD DIDÁCTICA 4. DIE GEFÜHLE

1. Die Gefühle
2. – Verbinden Sie die folgenden Elemente
3. – Geben Sie Ihre Meinung zu diesen Fragen und senden Sie die Antwort Ihrem Tutor
4. – Hören Sie diese Gespräche
5. – Grammatik: „es“ als impersonaler Subjekt
6. – Ergänzen Sie im folgenden Dialog das Pronomen „es“, wenn nötig. Wenn nicht nötig, dann „X“
7. – Muss das Pronomen „es“ auch später im Satz stehen? Schreiben Sie die Sätze mit einer verschiedenen Wortfolge. Der Satzanfang steht schon da!
8. – Grammatik: Vorsilben
9. – Setzen Sie die entsprechende Vorsilbe oder Verbzusätze ein
10. Körpersprache
11. – Lesen Sie den Text: Wegwerfen oder behalten?
12. – In welchem Text finden Sie die Informationen?
13. – Grammatik: Modalsätze
14. – Ergänzen Sie Modalsätze mit „indem“
15. – Wandlen Sie die folgenden Modalsätze in Artergänzungen um
16. – Grammatik: Finalsätze
17. – Bilden Sie Finalsätze mit “damit” oder “um… zu”
18. – Setzen Sie aus der Satzliste (A – G) den richtigen Satz in jede Lücke ein. Zwei Sätze bleiben übrig
19. Konstruktionen
20. – Grammatik: Nominalisierung
21. – Ergänzen Sie die fehlenden Nomen (Nominalisierung von Verben)
22. – Bilden Sie Nominalkonstruktionen aus den Nebensätzen
23. – Machen Sie aus den Nebensätzen Nominalkonstruktionen
24. – Wandlen Sie die Nominalisierungen in Aussagesätze um
25. Glossar

UNIDAD DIDÁCTICA 5. DINGE UND UMWELT

1. Dinge
2. – Lesen Sie dieses Telefongespräch
3. – Grammatik: Modalpartikeln
4. – Wählen Sie die richtige Modalpartikel
5. – Verbinden Sie die folgenden Elemente
6. – Ordnen Sie diese Wörter an
7. Umweltfreundlich
8. – Beantworten Sie diese Fragen. Senden Sie die Antwort Ihrem Tutor.
9. – Hören Sie den Text: Umweltfreundliche Autos
10. – Wählen Sie die richtige Antwort
11. – Grammatik: Haben zu Infinitiv
12. – Schreiben Sie die Sätze. Verwenden Sie „haben“ zu Infinitiv
13. – Grammatik: Sein zu Infinitiv
14. – Bilden Sie Sätze mit sein zu Infinitiv aus den gegebenen Passivsätzen
15. – Bilden Sie Passivsätzen mit dem richtigen Modalverb
16. Lächelnd
17. – Grammatik: Partizip I und Partizip II
18. – Ergänzen Sie das Partizip II
19. – Partizip I oder Partizip II?
20. – Bilden Sie aus den Partizipialkonstruktionen (mit Partizip Präsens) Relativsätze
21. – Bilden Sie aus den Partizipialkonstruktionen Relativsätze
22. – Bilden Sie Partizipialkonstruktionen aus den Relativsätzen (mit Partizip Perfekt)
23. – Bilden Sie aus den Relativsätzen Partizipialkonstruktionen
24. Glossar

UNIDAD DIDÁCTICA 6. GESUNDES LEBEN

1. Ernährungsgewohnheiten
2. Zehn Tipps für ein gesundes, langes Leben
3. – Lesen Sie das Interview: Ernährungsgewohnheiten
4. – Grammatik: Irreale Vergleichsätze
5. – Formulieren Sie irreale Vergleiche mit Hilfe des Konjunktivs-II
6. – Bilden Sie Sätze mit “als ob”
7. – Grammatik: Alternative Sätze
8. Verbinden Sie die Elemente
9. Gesundes Leben
10. – Lesen Sie diesen Text: Spargel, Erdbeeren Co.: Regionales Obst und Gemüse, frisch und gesund
11. – Lesen Sie diesen Text: Die sportliche Freizeit
12. – Lesen Sie den Text: Die köstliche Revolution
13. – Lesen Sie den Brief und senden Sie Ihrem Tutor einen Antwortbrief von 170 – 190 Wörtern. Vergessen Sie nicht Anrede- und 14. Grußformel!
15. Sei brav!
16. – Grammatik: Konjunktiv I
17. – Schreiben Sie das Verb in der Form der indirekten Rede
18 – Ergänzen Sie die Sätze in der Form der indirekten Rede
19. – Grammatik: Indirekte Rede
20. – Schreiben Sie den Satz in indirekter Rede im Vergangenheit
21. – Wählen Sie die richtige Antwort
22. – Ergänzen Sie den Satz in indirekter Rede
23. Glossar

Formulario de contacto

Rellena el siguiente formulario